Der Trillium-Verlag: hochwertiger Fachjournalismus in der Medizin

Der Trillium-Verlag steht für hochwertigen Fachjournalismus und praxisorientierte Fortbildung in der Medizin. Mit seinen Zeitschriften Trillium Diagnostik, Trillium Krebsmedizin,Trillium Immunologie und Trillium Extracellular Vesicles setzt sich der Trillium-Verlag für eine fundierte Berichterstattung über aktuelle Entwicklungen in Forschung, Diagnostik und Therapie ein.


Trillium Akademie - Workshops und Symposien

Die Trillium Akademie bietet Symposien und Workshops zu zukunftsweisenden Themen aus der Labormedizin und Onkologie an. Unsere Inhalte orientieren sich an den neuesten Entwicklungen und den Bedürfnissen unserer Teilnehmer. Interdisziplinarität, praxisorientiertes Lernen und die Möglichkeit zu einem engen, persönlichen Austausch stehen bei unseren Veranstaltungen im Vordergrund.



Der Trillium Verlag stellt als einziger deutschsprachiger Anbieter Test- und Systemübersichten aus dem gesamten Bereich der In-vitro-Diagnostik online zur Verfügung. Sie erhalten in nur wenigen Klicks eine objektive Gegenüberstellung redaktionell aufwändig aufbereiteter Informationen der einschlägigen Anbieter.

Es stehen bereits über 70 Test- und Systemübersichten online!



Dezember 2021


08.12.2021 - 11.12.2021 in Online

44. jähriches SABCS

09.12.2021 - 11.12.2021 in Leipzig

XXII Lipid Meeting Leipzig - Hybridveranstaltung

11.12.2021 - 14.12.2021 in Atlanta (Georgia)

63rd American Society of Hematology Annual Meeting and Exposition 2021 - Hybridveranstaltung


Aktuelle Printausgaben


Trillium Diagnostik Heft 3/2021

Ein weites Feld

Dr. Sabine Ramspott, Chefredakteurin

Dass die Labordiagnostik in der Patientenversorgung einen großen Stellenwert einnimmt, wird in unseren Fachartikeln immer wieder deutlich. Selbst außerhalb des Labors, bei der schnellen Diagnostik von Infektionserkrankungen am Point of Care, müssen die Geräte durch das Fachpersonal im Labor überwacht werden. 

Weiterlesen


Trillium Krebsmedizin Heft 7/2021

Kolorektales Karzinom: Die Behandlung wird immer individueller

Claudia Schöllmann

Eine erfolgreiche Behandlung des fortgeschrittenen kolorektalen Karzinoms (CRC) hängt – neben der Lage des Primärtumors – wesentlich von der molekularen Signatur des Tumors ab. Dabei sind neben Treibermutationen und dem Verlust von Tumorsuppressorgenen auch epigenetische Faktoren für das Tumorwachstum bedeutsam.

Weiterlesen


Trillium Immunologie Heft 3/2021

Themenschwerpunkt – Translationale Immunologie

Herzlich willkommen zum Themenschwerpunkt „Translationale Immunologie“ in dieser Ausgabe von Trillium Immunologie. Das Wort „Translation“ ist sicher eines der meistverwendeten Schlagwörter im interaktiven Spannungsfeld von klinischer Medizin und Biowissenschaften. Und das nicht ohne Grund: Allseits besteht der dringende Wunsch, neue Erkenntnisse in eine verbesserte Prävention und Behandlung von Erkrankungen zu überführen. Dies trifft in besonderem Maße auf die Immunologie zu, einem Fach mit großer Dynamik und hohem Innovationspotential. Ein Beispiel ist die überaus erfolgreiche Entwicklung von therapeutischen Antikörpern in den letzten zwei Jahrzehnten.

Weiterlesen


Zulassung für Isatuximab plus Carfilzomib/Dexamethason beim Multiplen Myelom

Die Europäische Kommission hat Isatuximab in Kombination mit Carfilzomib und Dexamethason (Kd) für die Behandlung von Erwachsenen mit rezidiviertem…

Weiterlesen

Erste Immuntherapie beim MSI-H Endometriumkarzinom zugelassen

Die Europäische Kommission hat eine bedingte Marktzulassung für den monoklonalen Anti-PD-1-Antikörper Dostarlimab erteilt, zur Behandlung von…

Weiterlesen

Zulassung für FGFR-Inhibitor beim Cholangiokarzinom

Die Europäische Kommission hat Pemigatinib beim fortgeschrittenen oder metastasierten Cholangiokarzinom mit Fusion oder Rearrangement des…

Weiterlesen

Neues Bevacizumab-Biosimilar zugelassen

Die Europäische Kommission hat dem Bevacizumab-Biosimilar die Zulassung zur Behandlung verschiedener Tumorentitäten erteilt.

Die Zulassung bezieht…

Weiterlesen

Zulassungsempfehlung für Isatuximab plus Carfilzomib/Dexamethason

Die Europäische Kommission hat Tucatinib in Kombination mit Trastuzumab und Capecitabin (Trast/Cape) zur Behandlung von Patientinnen mit lokal…

Weiterlesen

Hodgkin-Lymphom: Indikations-erweiterung für Pembrolizumab

Der PD-1-Inhibitor Pembrolizumab ist jetzt auch als Monotherapie zur Behandlung erwachsener und pädiatrischer Patienten ab 3 Jahren mit…

Weiterlesen

Cabozantinib in Kombination mit Nivolumab zur Erstlinienbehandlung von Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom zugelassen

Die Europäische Kommission hat die Marktzulassung der Kombinationstherapie aus Cabozantinib und Nivolumab als Erstlinienbehandlung bei…

Weiterlesen

Inotuzumab Ozogamicin bei r/r ALL: Therapieergebnis unabhängig von Krankheitslast

Das Ansprechen von Patienten mit rezidivierter oder refraktärer akuter lymphatischer Leukämie (r/r ALL) auf Inotuzumab Ozogamicin ist unabhängig von…

Weiterlesen

NSCLC und Schilddrüsenkarzinom: EU-Zulassung für ersten RET-Inhibitor

Die Europäische Kommission hat mit Selpercatinib erstmals einen RET-Inhibitor als Monotherapie in drei Indikationen zugelassen. Erstens bei…

Weiterlesen

CHMP-Votum für FGFR-Inhibitor

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der europäischen Zulassungsbehörde EMA hat die bedingte Zulassung für Pemigatinib beim fortgeschrittenen…

Weiterlesen

Zulassungsempfehlung für Isatuximab plus Carfilzomib/Dexamethason

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der europäischen Zulassungsbehörde EMA empfiehlt die Zulassung von Isatuximab in Kombination mit…

Weiterlesen

EU-Zulassung für Fedratinib zur Behandlung erwachsener Patienten mit neu diagnostizierter und vorbehandelter Myelofibrose

Die Europäische Kommission hat Fedratinib zur Behandlung der krankheitsbedingten Splenomegalie (Milzvergrößerung) oder Symptomatik bei erwachsenen…

Weiterlesen

Tucatinib zur Behandlung von Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem HER2-positivem Brustkrebs zugelassen

Die Europäische Kommission hat die Marktzulassung für Tucatinib in Kombination mit Trastuzumab und Capecitabin zur Behandlung von erwachsenen…

Weiterlesen

EU-Zulassung für Crizanlizumab zur Prävention vaso-okklusiver Krisen bei Sichelzellkrankheit

Die Europäische Kommission hat den monoklonalen Antikörper Crizanlizumab zur Prävention rezidivierender vaso-okklusiver Krisen (VOC) – auch…

Weiterlesen

Zulassung für Niraparib als Erstlinien-Erhaltungstherapie beim fortgeschrittenen Ovarialkarzinom

Die Europäische Kommission hat den Poly(ADP-Ribose)-Polymerase (PARP)-Inhibitor Niraparib als Monotherapie zur Erstlinien-Erhaltungstherapie bei…

Weiterlesen