Der Trillium-Verlag: hochwertiger Fachjournalismus in der Medizin

Der Trillium-Verlag steht für hochwertigen Fachjournalismus und praxisorientierte Fortbildung in der Medizin. Mit seinen Zeitschriften Trillium Diagnostik, Trillium Krebsmedizin, Trillium Pathology und Trillium Extracellular Vesicles setzt sich der Trillium-Verlag für eine fundierte Berichterstattung über aktuelle Entwicklungen in Forschung, Diagnostik und Therapie ein.


Trillium Akademie - Workshops und Symposien

Die Trillium Akademie bietet Symposien und Workshops zu zukunftsweisenden Themen aus der Labormedizin und Onkologie an. Unsere Inhalte orientieren sich an den neuesten Entwicklungen und den Bedürfnissen unserer Teilnehmer. Interdisziplinarität, praxisorientiertes Lernen und die Möglichkeit zu einem engen, persönlichen Austausch stehen bei unseren Veranstaltungen im Vordergrund.

Workshops Digitalisierung in der Labormedizin (E-Learning-Kurse, Einstieg jederzeit möglich)

IVD-Symposium "Methoden der Labormedizin – von der Technik zur Anwendung" (jetzt in der Mediathek verfügbar)

 


CME-zertifizierte Fortbildung

In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Fortbildungspunkte im Rahmen der Fortbildungsverpflichtung zu erwerben. Weiterlesen



Der Trillium Verlag stellt als einziger deutschsprachiger Anbieter Test- und Systemübersichten aus dem gesamten Bereich der In-vitro-Diagnostik online zur Verfügung. Sie erhalten in nur wenigen Klicks eine objektive Gegenüberstellung redaktionell aufwändig aufbereiteter Informationen der einschlägigen Anbieter.

Es stehen bereits über 70 Test- und Systemübersichten online!

Marktübersichten

Nachweis sexuell übertragbarer Infektionen (STI) (Trilium Diagnostik Heft 1/2024)

Nachweissysteme respiratorische Erreger  (Trillium Diagnostik Heft 4/2023)

Blutgasanalytik am Point of Care (Trillium Diagnostik Heft 1/2023)

Unabhängige Qualitätskontrollen Infektiologie (Trillium Diagnostik Heft 2/2023)

Automationssysteme für die Hämostaseologie (Trillium Diagnostik Heft 4/2022)

Scanner für die Digitale Pathologie  (Trillium Digitale Pathologie Sonderausgabe 1/2022)


16.04.2024 - 17.04.2024 in Berlin

Deutsche Biotechnologietage 2024 (DBT)

17.04.2024 - 19.04.2024 in München

50. Jahrestagung der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin (GNPI) 31. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie e. V. (DGPI) &36. Jahrestagung des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Kinderanästhesie der

18.04.2024 - 19.04.2024 in Halle

10. Mitteldeutsche Laborkonferenz (MLK) 2024


Aktuelle Printausgaben


Trillium Diagnostik Heft 1/2024

Von der Vergangenheit in die Zukunft

Dr. Sabine Ramspott, Chefredakteurin

Vor exakt 100 Jahren führte der Reichsgesundheitsrat mit den „Leitsätzen für eine sparsame und doch sachgemäße Behandlungsweise der Kranken durch Aerzte“ in Deutschland die erste medizinische Leitlinie ein. Auf Anregung des Sachverständigenrats für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen wurde die Idee 1993 wieder aufgegriffen, und seither erarbeiteten beispielsweise die Mitgliedsgesellschaften der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) hunderte fachspezifische medizinische Leitlinien [1]. 

Weiterlesen


Trillium Krebsmedizin Heft 1/2024

Wunschliste für zukünftige molekulare ­Tumorboards

Die neuen Erkenntnisse, die das Verständnis der Molekularbiologie von Tumoren mehren, wachsen täglich in rasantem Tempo an. Da fällt es schwer, Schritt zu halten. Umso wichtiger ist es, sich mit Kollegen in einem molekularen Tumorboard austauschen zu können und Therapiemöglichkeiten auszuloten. Nach Meinung von Prof. Lena Illert, München, müssen die molekularen Tumorboards in Deutschland weiterentwickelt werden, um eine Präzisionsonkologie zu erreichen. Im Rahmen des Onkologischen Symposiums 2023 – das der Trillium Verlag jährlich unter dem Motto „Vom Biomarker zur Therapie“ im MLL Münchner Leukämielabor ausrichtet – stellte die Onkologin ihre Wunschliste für zukünftige molekulare Tumorboards vor. 

Weiterlesen


Trillium Pathology Issue 1/2023

Dear Trillium readers, 

almost a year has passed since the last issue of Trillium – Digitale Pathologie, and many things have changed, both internally and in the pathology world.

Internally, we are thrilled to widen our audience to the English-speaking community. Especially in the dynamic field of digital and computational pathology, in which innovations arise quickly and world-wide, we can learn a lot from each other when language barriers are lowered. We therefore also changed the title of the Journal to Trillium – Pathology. 
 

Read more


Trillium Extracellular Vesicles Issue 1/2023

Extracellular vesicles – new formats and old research questions

With this TEV issue, we are celebrating a small jubilee – this is already our fifth edition after the inauguration in 2019. As we were not sure at the beginning where the path would lead us, today we are proud to have successfully launched the journal. And we are constantly trying to become better. 

Read more


Aktuelle Meldungen

Ausschreibung: Förderpreis Digitales Labor

Für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Digitalisierung und KI-Anwendungen der Laboratoriumsmedizin, vergibt die Deutsche…

Weiterlesen

DKLM: Bis 15. April 2024 für Auszeichnungen bewerben!

Anlässlich des DKLM (Deutscher Kongress für Laboratoriumsmedizin) werden 2024 wieder renommierten Auszeichnungen, nämlich der Preis „Biochemische…

Weiterlesen

Biomarker für Sicherheit der Strahlentherapie: Gestörte Hautflora erhöht Risiko für Radiodermatitis

Das Mikrobiom der Haut scheint eine große Rolle als Risikofaktor für das Auftreten von Hautentzündungen nach einer Strahlentherapie (Radiodermatitis)…

Weiterlesen

Vitamin-C/D-Supplemente bei AML: Chemotherapie verträglicher mit supportiver Vitaminzufuhr?

Vitamin C ist bedeutsam für eine normale Hämatopoese und Leukämogenese. Daneben spielt Vitamin D eine wichtige Rolle dabei, die Differenzierung von…

Weiterlesen

Früherkennungsprogramm für Lungenkrebs auf dem Weg: Lungenkrebsscreening von Rauchern mittels Niedrigrisiko-CT wird geprüft

Für eine erfolgreiche Behandlung von Lungenkrebs ist eine frühzeitige Diagnose entscheidend. Da Rauchen ein starker Risikofaktor für die Entstehung…

Weiterlesen

Strenge Strahlenschutzmaßnahmen einhalten: Erhöhtes Blutkrebsrisiko durch CT-Untersuchungen bei jungen Menschen

Die Ergebnisse der multinationalen EPI-CT-Studie mit 948.174 Unter-22-Jährigen würden einen eindeutigen Zusammenhang aufweisen zwischen der…

Weiterlesen

Medizinnobelpreis 2023: Auszeichnung für die Wegbereiter der mRNA-Impfungen

Sie haben die Grundlagen für die mRNA-Impfstoffe gelegt und haben dafür den diesjährigen Nobelpreis für Physiologie oder Medizin bekommen: die…

Weiterlesen

Empfehlung von elf medizinischen Fachgesellschaften: RSV-Impfung auch bei Erwachsenen mit Krebs

Expert:innen von elf medizinischen Fachgesellschaften und Institutionen haben in einem am 02.11.2023 veröffentlichten Positionspapier dazu aufgerufen,…

Weiterlesen

Acalabrutinib bei CLL: Tablettenformulierung in der EU zugelassen

Die Tablettenformulierung von Acalabrutinib ist in der Europäischen Union (EU) für die Behandlung von erwachsenen Patient:innen mit chronischer…

Weiterlesen

Cemiplimab plus Chemotherapie beim PD-L1+ NCSCL zugelassen

Die Europäische Kommission hat Cemiplimab in Kombination mit Platin-basierter Chemotherapie als Erstlinientherapie bei Erwachsenen mit einem…

Weiterlesen

Ovarialkarzinom: Positive Daten für Kombi aus Olaparib, Durvalumab, Chemotherapie und Bevacizumab

Positive High-Level-Ergebnisse aus einer geplanten Zwischenanalyse der Phase-III-Studie DUO-O zeigten unter der Kombinationstherapie aus Olaparib,…

Weiterlesen

Zulassungsempfehlung für Liso-Cel beim r/r LBCL

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) hat die Zulassung von Lisocabtagen-Maraleucel für die…

Weiterlesen

Feste Kombi Niraparib/Abirateron für das BRCA1/2-mutierte Prostatakarzinom empfohlen

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur empfiehlt die Zulassung von Akeega (Niraparib und Abirateron) als…

Weiterlesen

Zulassungsempfehlung für Ivosidenib bei AML und CCA mit IDH1-Mutation

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) hat die Erteilung einer Marktzulassung für Ivosidenib für…

Weiterlesen

Durvalumab plus Tremelimumab beim fortgeschrittenen HCC und NSCLC in der EU zugelassen

Auf Basis der Daten der Phase-III-Studie HIMALAYA wurde der PD-L1- Inhibitor Durvalumab in Kombination mit Tremelimumab zur Erstlinienbehandlung…

Weiterlesen