Unternehmen/KontaktSysmex Deutschland GmbH
Tel. 040 534 102-0
info@sysmex.de
www.sysmex.de/urinanalytik
Siemens Healthcare GmbH
Anna Anagnostou,
anna.anagnostou@siemens-healthineers.com
www.siemens-healthineers.de
Roche Diagnostics Deutschland GmbH
Anja Wegerle, Tel. 0173 5861 621
anja.wegerle@roche.com
www.roche.de
      Roche Diagnostics Deutschland GmbH
       Dr. Sonja Gerber, Tel. 0173 5861 762
      sonja.gerber@roche.com, www.roche.de
Vertriebspartner für cobas u 411 in DE ist Sysmex Deutschland GmbH
Vollautomatische
Urin­analysesysteme
(Teststreifen) 
     
SystemSystembezeichnungUC-3500Clinitek NovusUrisys 1100cobas u 411cobas u 601
SystemkonzeptVollautomatisches UrinanalysesystemVollautomatisches Harn-AnalysesystemAutomatisierte Auswertung von UrinteststreifenVollautomatische Teststreifen-Auswertung
Tisch- oder StandgerätModular aufgebautes Tisch- oder Standgerät mit passendem UnterwagenTischgerätTransportables TischgerätTischgerätTischgerät
Breite x Höhe x Tiefe (cm)64 x 71 x 8364 x 53 x 6915 x 29 x 9,542 x 34 x 2653 x 64 x 69
Gewicht (kg)7542< 0,81280,5
Energieverbrauch (VA) | Batteriebetrieb180 VA (kein Batteriebetrieb möglich)100 VAExternes Netzteil0,04 kVA/h0,12 kVA/h
Betriebsgeräusch (dB)< 60 dB (Ausnahme: deaktivierbare Alarmtöne)65 dBA50 dB44,7 dB62 dB
Einweg- und VerbrauchsmaterialienSysmex | MEDITAPE 9A/11A, QC-Material, Kalibrator, Reinigungslösung, NaClUrinteststreifen CLINITEK Novus 10, CLINITEK Novus PRO 12, Spüllösung, KalibratorCombur-10-Test UX UrinteststreifenCombur-10-Test M Urinteststreifencobas u pack mit Combur-10 Teststreifen
ProbenmanagementEinsetzbare ProbenmaterialienUrinUrinUrinUrinUrin
Präanalytik: SensorikLLDCap-Detektor, LLD, automat. UrinfarbkorrekturAutomatische Kompensation der Urin-EigenfarbeAutomatische Kompensation der Urin-Eigenfarbe, LLD und Nadelkollisionsprävention
Probenträger, ProbenzufuhrAutomationssampler CV-11Probenracks, RackhandlerManuellManuellProbenröhrchen in 5er-Racks mit Barcode
ProbenbearbeitungsmodusQuery, Arbeitsliste, manuellRandom Access, BatchEinzelmessungArbeitslisteEinzelmessung/Konfiguration von Siebparametern für Sedimentanalyse möglich
Proben-IDBarcode, Rack-IDManuell, Positionsnummer, Barcode oder Download vom Laborinformationssystem (LIS)Barcode oder Erfassung über AT/PC-Tastatur*BarcodeBarcode
Probenkapazität onboard inkl. Kontrollen80 Proben, Kapazität erweiterbar200, 10 Röhrchen pro Rack11Lade-/Entladekapazität mit Platz für 75 Proben
Probenvolumen | Ansaugvolumen |
Analysenvolumen
1 ml | 230 µl2,6 ml | 0,8 ml | 0,18 ml  Probenvolumen: 2 ml
Probendurchsatz (Teststreifen/h)276ca. 24050600240
Sonstiges Digitale Farbkamera (1400 x 750 Pixel) und LED-Lichtquelle, 14 Tage Onboard-Stabilität der Kassette   
AnalytikTeststreifen (Hersteller | Anzahl Parameter)MEDITAPE 9A, MEDITAPE 11A
(Sysmex | 9 bzw. 11)
CLINITEK Novus, Clinitek Novus PRO
(Siemens Healthineers | 10 bzw. 12)
Combur-10-Test UX (Roche Diagnostics | 10)Combur-10-Test M (Roche Diagnostics | 10)cobas u pack mit Combur-Teststreifen
(Roche Diagnostics | 10)
   
Anzahl Parameter insgesamt< 1610, 1210 + 1 (Urin-Eigenfarbe)10 + 1 (Urin-Eigenfarbe)10 + 2 (Urin-Eigenfarbe, Trübung)
Chemische und physikalische ParameterpH, Glu, Pro, Blut, Ubg, Ket, Bil, Nit, Leu, Eigenfarbe, SG, Trübung, nur 11A: Krea, AlbNovus 10: pH, Leu, Nit, Ubg, Bil, Pro, Glu, Ket, Blut, Eigenfarbe, SG, Trübung; nur Novus 12: Alb, Krea (zusätzlich zu Pro 10)pH, Leu, Nit, Pro, Glu, Ket, Ubg, Bil, Blut, Spezifisches Gewicht,
Urin-Eigenfarbe im Farbkompensations-Testfeld**
pH, Leu, Nit, Pro, Glu, Ket, Ubg, Bil, Blut, SG, Urin-Eigenfarbe
MessprinzipienReflexionsphotometrie mit CMOS-Kamera, RefraktometrieTrockenchemie und DigitalkameraReflexionsphotometrieReflexionsphotometrieReflexionsphotometrie
Berechnete Parameter11A: Quotienten Alb/Krea, Pro/KreaNovus 12: Quotienten Alb/Krea und Prot/Krea   
AbfallmanagementFlüssigabfall geht in Laborabfall oder Kanister, Abfallbehälter für TeststreifenLLD für Abfallbehälter, Handling < 5 Min./TagManuelle Entnahme des gebrauchten TeststreifensAbfallbehälter für gebrauchte TeststreifenAbfallbehälter für gebrauchte Teststreifen, Kanister für Flüssigkeiten
SonstigesVerlässliche Unterscheidung zwischen Ery und Hb, Alb und Krea zusammen auf einem Teststreifen, Validationsplattform U-WAMReagenzien-Management über RFID   
IT und WartungMonitor (Zoll)Integrierter TS (5,7"), U-WAM-Plattform 24"-TSFarb-TS mit HelligkeitsregulierungLCD FlüssigkristallanzeigeLCD TouchscreenTouchscreen
Computer-HardwarePCIntegrierter ComputerOptional: AT/PC-Tastatur, Barcode-Lesegerät*Barcode-Lesegerät, Sediment-TerminalInterner Barcode-Leser
BetriebssystemMicrosoft Windows 10   Windows 10
LIS-AnbindungBidirektionalUni- und bidirektional, ASTM und HL7Seriell, uni- und bidirektional, Host-Protokoll: ASTMASTM over TCP/IP network connectionASTM over TCP/IP network connection
Reinigungsintervalle | Zeitaufwand1 x täglich | 10 Min.1 x täglich | 10 Min.Bei Bedarf | 3 Min.1 x täglich | 5 Min.1 x täglich | 10 Min.
Wartungsintervalle | Zeitaufwand1 x monatlich SG-Kalibrator, 5 Min.Halbjährlich | 1,5 hWartungsfrei arbeitendes Gerät1 x jährlich | 10 Min.1 x monatlich | 10 Minuten
Kundendienst | Technische HotlineMo–Do 8:00–18:30, Fr 8:00–17:00,
Sa, So, Feiertage 10:00–11:00 + 17:00–18:00
Siemens Healthineers Service Center:
0800 5 806 920 50
Roche Kunden Service Center, für Urisys 1100: Tel. 0621 759-79311; für cobas u 411 und cobas u 601: 0621 759-79309
Mo–Fr 8:00–18:00
Besonderheiten,
Alleinstellungsmerkmale
Automat. Erkennung falscher Teststreifen und abweichender Farben; kombinierbar mit UF-5000 (Urindurchflusszytometer) und UD-10 (digitale Bildgebung); opt. Fernwartung durch Remote-ZugriffTrockenchemie-Technologie im benutzerfreundlichen Kassettenformat gewährleistet auch bei hohem Probenaufkommen standardisierte Testergebnisse und hohe ProduktivitätWeitgehend Vitamin-C-entstörte Teststreifen beugen falsch-negativen Ergebnissen bei den Parametern Blut und Glukose vor
* Zum Erfassen von Patienten-, Benutzer-ID und Passwort
** Kompensation intensiver Urin-Eigenfarben beugt falsch-positiven Testergebnissen vor

Abkürzungen: Alb = Albumin; Bil = Bilirubin; Glu = Glukose; Ket = Ketone; Krea = Kreatinin; Leu = Leukozyten bzw. Leukozytenesterase,
LLD = Liquid Level Detection; Nit = Nitrit; Pro = Protein; SG = Spezifisches Gewicht; TS = Touchscreen; Ubg = Urobilinogen