Vom Biomarker zur Therapie

Die Symposiumsreihe „Vom Biomarker zur Therapie" bietet einen Einblick in die moderne onkologische Präzisionsmedizin, die innovative Diagnoseverfahren und Therapiestrategien zu einem großen Ganzen verbindet.

Die Veranstaltung wird im Livestream und – falls möglich – auch als Präsenzveranstaltung im MLL Münchner Leukämielabor angeboten (begrenzte Teilnehmerzahl).

Termin: Freitag, 05. November 2021

Das Programm 2021 gliedert sich mit kurzen, informativen Vorträgen und intensiven Diskussionen in die drei Themenblöcke Pathologie, Hämatoonkologie und Labormedizin.

Programm

UhrzeitProgramm 
09:15BegrüßungZur Anmeldung


















 
09:30

Session I:
Vorsitz Prof. Dr. med. Christopher Poremba (Pathologie München-Nord)
Das molekulare Tumorboard – interdisziplinär und interaktiv

  • Molekulare Aspekte in bildgebenden Verfahren in der Tumordiagnostik
  • Personalisierte Therapie in der Onkologie: Bedeutung von Companion Diagnostics und Multigenanalysen
  • Radioonkologie – Bedeutung molekularer Parameter
  • Interaktives molekulares Tumorboard: Falldiskussion
 
11:00Moderierte Industriepräsentation I
12:00Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung
12.45

Session II:

Vorsitz Prof. Dr. med. Dr. phil. Torsten Haferlach (MLL Münchner Leukämielabor)

Hämatologisch-onkologische Diagnostik für Morgen: Was bleibt – was kommt?

  • Single-Cell-Analysen: Stellenwert in der Forschung und potentielle Anwendungen für die Routinediagnostik
  • Minimale Resterkrankung (MRD) bei akuten Leukämien – diagnostische Herausforderungen und therapeutische Konsequenzen
  • Biomarker-basierte Therapie: der direkte Weg vom diagnostischen Befund zur gezielten Therapie
 
14:15Moderierte Industriepräsentation II und virtuelle Laborführung durch das MLL
15:15Pause
15:45

Session III:

Vorsitz Prof. Dr. med. Stefan Holdenrieder (Dt. Herzzentrum München)

Liquid Profiling – von der Früherkennung zur Therapiekontrolle

  • Zell-freie DNA: Vielseitiger Einsatz in Diagnostik und Monitoring
  • Exosomen und microRNA: New Kids on the Block
  • Proteinmarker: Renaissance dank Kombination und Biostatistik
 
17:15Zusammenfassung
Offizielles Ende um 17:30

 

Basis-Ticket

Teilnahme per Livestream: 49,- € (Early Bird-Ticket, gültig bis 31.07.2021, anschließend 79,- €)

Folgende Leistungen sind im Basis-Ticket enthalten:

  • Zugriff per Livestream auf alle Vorträge
  • Chat-Funktion während der Live-Vorträge
  • Zugang zur virtuellen Industrieausstellung
  • Teilnahme an der virtuellen Laborführung durchs MLL
  • Handouts der Vorträge als Download
  • Kongressunterlagen per Post (optional)
  • Allgemeine Teilnahmebescheinigung
  • Zertifizierungsnachweis Ärztekammer (CME-Punkte)
  • Sonderheft 2021 "Vom Biomarker zur Therapie", Erscheinungstermin 31.12.2021 (per Post)
  • Zugriff auf Aufzeichung in der Mediathek bis 05. Januar 2022

Vor-Ort-Ticket (Aufpreis)

Teilnahme an der Präsenzveranstaltung: 50,- € (inkl. Imbiss, Getränke und Kongressunterlagen – begrenzte Teilnehmerzahl)

Das Vor-Ort-Ticket kann nur in Kombination mit dem Basis-Ticket gebucht werden. Sollte die Präsenzveranstaltung pandemiebedingt nicht stattfinden können, werden die zusätzlichen Kosten für die Vor-Ort-Teilnahme rückerstattet.

Sämtliche Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt.

Jetzt anmelden


Unter gemeinsamer Schirmherrschaft von



Veranstalter:
Trillium GmbH Medizinischer Fachverlag, Jesenwanger Str. 42b, 82284 Grafrath

Kontakt und weitere Informationen: 
Ursula Mader – Trillium Akademie – 
Tel.: +49 8144 93905-15
E-Mail: ursula.mader[at]trillium[dot]de

Die Tagung ist industriefinanziert.
Wir danken den Sponsoren für ihre Unterstützung.