Tabellarische Darstellung: Systeme für heterogene Immunoassays (IA)

Systeme für heterogene
Immunoassays (IA)
Abbott GmbHBeckman Coulter GmbHDiaSorin Deutschland GmbHDiaSorin Deutschland GmbHFujirebio Germany GmbHOrtho Clinical Diagnostics GmbHSiemens Healthcare GmbHSiemens Healthcare GmbH
 
SystemSystembezeichnungAlinity i | ii | iii | iiiiUniCel DxI 800LIAISON XLLIAISON XSLUMIPULSE G600IIVITROS 3600IMMULITE 2000 XpiADVIA Centaur XPT |
ADVIA Centaur CP 
Systemkonzeptmodular (1–4 Module)Stand-alone-System, modularkompaktkompaktkompaktkompaktkompaktkompakt
Tisch- oder StandgerätStandgerätStandgerätStandgerätTischgerätTischgerätStandgerätStandgerätStandgerät | Tischgerät
LAS-Anbindung (Förderband)ja, auch Probentransportsystem GLP-Trackjaja, auch für bestehende Systemeneinneinjajaja | nein
Breite x Höhe x Tiefe (cm)i: 119 x 134 x 117 | iiii: 360 x 134 x 117172 x 170 x 96150 x 150 x 90127 x 71 x 7589 x 64 x 732.120 x 1.640 x 890236 x 165 x 114196 x 133 x 104 | 107 x 81 x 74
Gewicht (kg)623–1.968522315102ca. 70789363585 | 166 (ohne Monitor)
Stromverbrauch (kWh)0,5 | 1,0 | 1,4 | 1,91–1,850,70,23,032,71,321,2 | 0,65
Wasserverbrauch (l/h)abh. vom Durchsatz u. Analysenmixkein Wasserverbrauchabhängig vom Analysendurchsatzabhängig vom Analysendurchsatzkein Wasserverbrauchkein Wasserverbrauchje nach Durchsatz und Methoden≤ 2,5
Betriebsgeräusch (dB)63,4< 6063,965k. A.65max. 65max. 65
Einweg-/VerbrauchsmaterialienReaktionseinsätze, ProbenbecherReagenzgefäße, WaschpufferPipettenspitzen, KüvettenPipettenspitzen, KüvettenPipettenspitzen, Diluent, WaschlösungPipettenspitzenReaktionsküvettenReaktionsküvetten, Probenspitzen
Abfallmanagement (flüssig | fest)in Kanalisation | Reaktionseinsätze (Füllstandsüberwachung)Container, Ableitung mgl. | Reagenzkartuschen (automatisch)Kanister, Ableitung mögl. | Abfallbehälter mit PlastikbeutelKanister | Festabfall in BoxBehälter extern | Behälter integriertminimaler Flüssigabfall | Abfallcontainer integriertunterbrechungsfreie Entsorgung | unterbrechungsfreie Entsorgung
Abfallcontainer integriert 
ProbenmanagementZusätzliche Probenmaterialien
Standard: Serum, Plasma, Liquor, Urin
Vollblut, Hämolysat, Fruchtwasser, postmortale ProbenStandardFruchtwasser, StuhlStuhlStandardStandardSerum, Plasma, Urin, FruchtwasserSerum, Plasma, Urin, Fruchtwasser, Vollblut
Proben-ID1D-Barcode1D-Barcode1D-Barcode1D-Barcode1D-Barcode1D-Barcode1D-Barcode1D (diverse Symbologien)
Probenträger | ProbenzufuhrEinschub für fünf 6er-Racks | Reagenz- und Probenmanager4er-Rack | Random Access12er-Rack | kontinuierlich12er-Rack | kontinuierlichKarussell (33 Pos.) | kontinuierlichKarussell | kontinuierlichProbenracks | kontinuierlichuniverseller Probenträger |kontinuierlich 
Präanalytik: AutomationPV | bei Anbindung an Automationinterne Aliquotierung, bei LAS: DC, PVk. A.k. A.automatische Probenverdünnungbenutzerdefinierte (Reflex-) PVPV via Auftrag oder automatischPV via Auftrag oder automatisch
Präanalytik: SensorikCD, CS, LBE, LLDCD, LBE, LLDCD, LBE, LLDCD, LBE, LLDAspirationsvolumen, LLDCD, HIL, LBE, LLD, PVK, SmartCD, LLDCD, LLD
Repeat | Rerun | Reflex-Testingja | ja | jaja | ja | jaja | ja | jaja | ja | janeinnein | nein | jaja | ja | jaja | ja | ja
Zahl der Eil-/NotfallpositionenunbegrenztunbegrenztEilprobe auf jeder Rackposition möglich3Rack 10 Pos. jederzeit nachladbaralle Positionen notfallgeeignet5 | 12 (je 1 Rack)
Sonstigesintelligentes Probenhandling, exzellente Notfalltauglichkeitschnelle Probenfreigabe durch interne Aliquotierungkeine Verschleppung dank PipettenspitzenPipettenspitzen für Probe und KonjugatÜberwachung und Dokumentation aller ProzessePriorisierung von STAT-ProbenSTAT-Port zur Priorisierung
AnalytikNachweisprinzipien CMIACLIACLIACLIACLIA mit Einzelkartuschen-KonzeptCLIA (verstärkt) CLIA (Enzym-verstärkt)CLIA mit Acridiniumester-Technik
Anzahl Parameter onboard47 | 94 | 141 | 1885025108, 112 Testkartuschen31 (Microwell)2430 | 15
ReagenzträgerKartuschenKartuschengebrauchsfertiges Integral gebrauchsfertiges IntegralKartuschenträger Kombipacks mit Microwell + Reagenz Readypacks Readypacks unterschiedl. Größe
Reagenz-IDQR-Code1D-BarcodeRFIDRFID2D-Barcode1D- und 2D-Barcode1D-Barcode1D-Barcode
Sonstigesgebrauchsfertige Reagenzien, flexible Abpackungen, verschleppungsfreie Pipettierung (< 0,1 ppm)Reagenzien für 14–63 Tage onboard stabil, Lagerung von ≤ 288 internen Aliquots für 3 hKalibratoren bei den meisten Assays im Integral enthaltenhohe Ergebnis-Präzision und -Reliabilitätprädiktive Überwachung der Systeme durch e-Connectivityoptimale Systembeladung durch verschiedene Packungsgrößen
LeistungsdatenMax. Testdurchsatz (pro Stunde)200 | 400 | 600 | 8004001708560bis zu 180bis 200bis zu 240 | bis zu 180
Aufrüstzeit | Initialisierung (Min.)10 | 42–3 | kein Standby1515 (programmierbar)Setup (inkl. Maintenance) < 11 jederzeit startbereit | 20nicht erforderlichnicht erforderlich
Erstes Ergebnis nach (Min.)< 16min. 15 (assayabhängig)17 (assayabhängig)18 (assayabhängig)35Microwell: 16–73testabhängig ab 35testabhängig ab 18
Proben onboard inkl. Kontrollen150 | 300 | 450 | 6001201204833 + 38090180 | 84
Probenvolumen Minimum | Tot (µl)2–200 (Ø 50) | 505 | 16010 | 150 assayabhängig10 | 150 assayabhängig10–140 | 10010–80 | 3510 | 20010 | 100
Reagenzpositionen onboard47–188 (4 Module)5025108 (gekühlt)3124 (gekühlt)30 | 15
Kont. Laden (Proben | Reagenzien)ja | jaja | jaja | jajaja | jaja | jaja | jaja | ja
Automatische QK | Kalibrationja | janein | neinja | Kalibration pro Integral wählbarQK | Kalibration pro Integral wählbarneinKalibrationsintervall bis 28 Tageneinnein
Sonstigesmehr Tests pro Quadratmeter, Assays in Six Sigma-Qualität  Hilfefunktion mit Online-HandbuchRemote Konnektivität, vorausschauendes Service-Warnsystemkeinerlei Interferenz durch Biotin   
IT, WartungHardware | Betriebssystemintegr. Monitor, PC | MS Windows 10TS, PC, Tastatur | MS Windows 10PC, 17&apos;&apos; LCD TS | MS Windows 10all-in-one PC mit TS | MS Windows 10PC + Drucker integriert | proprietär integrierter PC | LinuxIntel | Windows XPIntel | Windows XP
LIS-Anbindung | MiddlewareASTM, HL7, bidirektional | offene Middlewarelösung AlinIQ AMSuni- und bidirektional | Remisoljajabidirektional | für Praxissoftware möglichbidirektional | MW für VollautomationASTMASTM
MTBRV (Tage) ca. 73105ca. 130ca. 74Ø 21510914150 | 101
Reinigung | Wartung (Min.)
T = tägl., W = wöchentl., M = monatl.
Personal T 2, W 16, 6-M 10 | prädiktivPersonal T 4, Gerät T 10–13, W ca. 30 | gering, Fernwartung optionalW 30, M 45 | prädiktiv, ca. 6-M durch TechnikerW 25, 2-M 35 | 12-M durch TechnikerPersonal T ca. 15, M 20 | 12-M durch Technikerkombiniert T 8, W 27, M 12 | prädiktive Überwachung d. e-Connectivityautomatisch u. kombiniert T 10–15beides automatisch, W ≤ 10, M ≤ 15
Sonstigesproaktiver Service mit prädiktiven Alarmen, umfangreiche IT-Lösungen und Dienstleistungen automatische Bedienerinformation zu notwendigen Wartungsmaßnahmen, Fernwartung möglichautomatisierte tägliche Initialisierung (Zeit: benutzerdefiniert)eingebauter ThermodruckerMW e-Connectivity: Datenmanagement f. PTC (Kunde und Techniker)  
Zurück zur Produktübersicht
Zurück