Tabellarische Übersicht: integrierte Systeme

Integrierte Systeme für die NukleinsäuretestungBDDiaSorin MolecularELITechGroupHologicQIAGENSeegene
SystemSystembezeichnungBD COR SystemBD MAXLIAISON MDxElite InGeniusElite BeGeniusPanther FusionNeuMoDx 96NeuMoDx 288STARlet-AIOS
Aufbauintegriert, zusätzl. PX-Modulintegriertintegriertintegriertintegriertintegriertintegriert (SP, AS, AD)integriert (SP, AS, AD)integriert (SP, Roboterarm, AD)
Tisch-/StandgerätStandgerätTischgerätTischgerätTischgerätStandgerätStandgerätTischgerät, Tisch mit Rädern optionalTischgerätStandgerät
Breite x Höhe x Tiefe (cm)Stellfläche SP (PX)/AD: je 1,7 m2 94 x 72 x 7521 x 31 x 31100 x 85 x 75138 x 184 x 85192 x 175 x 82134 x 108 x 79183 x 178 x 79155 x 178 x 80
Gewicht (kg)SP: 645 • AS/AD 7151148189440574272408450
Präanalytik/AnalytikTechnologie (qual., quant.)SP: Magnetpartikel • AS/AD: Real-time PCR (semi-quant.)SP: Magnetpartikel • AD: Real-time PCR (qual., quant.)SP: entfällt • AD: Real-time PCR (qual., quant.)SP: Ultraschall, Magnetpartikel • AD: Real-time PCR (qual., quant), Minor Groove Binder-Sonden, Pleiades Probestarget capture • TMA, RT-TMA, PCRSP: Magnetpartikel • AD: Real-time PCR (qual., quant.)SP: Magnetpartikel • AD: Real-time PCR (qual., quant.)SP: Magnetpartikel • AD: Real-time PCR (qual., quant.)
Detektor | Wellenlängen (nm)LEDs | 518, 607, 610, 560, 670PhotodiodePhotomultiplier | 520, 560, 610, 682LEDs | 510, 555, 590, 630, 670, 710LEDs | 510, 555, 590, 630, 670, 710TMA: Luminometer, RT-TMA, PCR: Fluorometer | 517–720k. A.k. A.6 LEDs, gefilterte Photodioden | 450–730
Multiplexfähig | max. Anzahl Targetsja | 4 Targets/wellja | 5ja | max. 4 Targets/wellja | 6ja | 6ja | 5ja | 5ja | 5ja | 10
SchmelzkurvenanalyseCt-Wert als klinischer Cut-offjajajajaneinneinneinja, bis zu 14 Targets
Proben- | Totvolumen (Minimum in μl)für LBC: 500 | 1000k. A.50 | –200–1.000 | 20200–1.000 | 20Assay-abh.: 340–500 | 0,2–1,2 ml50–600  (Minimum Assay-abhängig)50–600  (Minimum Assay-abhängig)SP: 300 | AD: 5–10
Proben-/KontaminationskontrolleADC, CD, LLD, gestopfte Spitzen,  neg. Kontrolle (pro 30 Proben)LLD, Probenprozesskontrolle,  gestopfte Spitzeninterne Kontollen, externe CE-markierte Kontrolle, VolumenkontrolleADC, CD, TADM, gestopfte PipettenspitzenADC, CD, TADM, gestopfte PipettenspitzenCD, LLD, TADM, gestopfte Spitzenno fly zones, Flüssigabfall in Kartusche eingeschlossen, versiegelte VerbrauchsmittelMAD, TADM, ADC, LLD, CO-RE,  gestopfte Pipettenspitzen
Interne Kontrolle+/- Kontrolle (hBetaglobin)interne Amplifikationskontrolleinterne AmplifikationskontrolleSP/AD: interne o. extern zugesetzte interne ProzesskontrolleSP/AD: interne o. externe ProzesskontrolleSP/AD: Prozesskontolle, weitere Kontrollen Assay-abhängigSP/AD: ProzesskontolleSP/AD: ProzesskontolleSP/AD Gesamtprotesskontrolle, externe Kontrollen, UDG
Kühlkapazität f. Reagenzien nötigneinneinja, Lagerung bei -10 °C bis -30 °Cja, nur Reagenzien, Lagerung bei -20 °CReagenzien, Proben, Eluate onboardjanein (außer einige Kontrollen/Kalibratoren)ja (Lagerung bei -20 °C)
Einwegmaterial, ZusatzreagenzienEinmalspitzen, Extraktions- und AmplifikationsreagenzienEinmal-Reagenzienstreifen, microfluidic PCR-CartridgeDirect-Amplification-Disc, Reagenzienmix, Pipetten, FilterspitzenExtraktions-, Verbrauchsmat., PCR-Kassette, Abfallbox, Filterspitzen,  BeGenius: zusätzlich konduktive FilterspitzenEinmalspitzen, Multitube-Units, UniversalflüssigkeitenFiltertips, Extraktionsplatten, Kartuschen, Puffer, AssaystreifenPC-Tube, Einmalspitzen, Extraktionskartusche, 1,5 ml Reaktionsgefäß
Abfall-ManagementFeststoffe, Flüssig­abfall (neutralisiert)fest und flüssig (potenziell infektiös)infektiöser FeststoffabfallFeststoffe, deaktiv. FlüssigabfallFeststoffe, deaktiv. FlüssigabfallFeststoffe, deaktiv.Flüssigabfallgeringer Abfall durch  random access, nur 3 Filterspitzen/Probe für SP + ADFlüssigabfall, Feststoffe
Bearbeitungsmodus | min. Probenzahlkontinuierlich | 1batch | 1–24, Nachladen nach SPbatch | 1 Probe/Laufbatch | 1–12batch | 1–24on-demand, random/contin. accessrandom access | 1random access | 1batch | 1
Eilprobe (STAT)in Vorbereitungk. A.neinneinneinjajajanein
Probenkapazität inkl. KontrollenAS/AD: 30 Proben/Rack24bis zu 812241209628896
Nachgewiesene NukleinsäureDNADNA, RNADNA, RNADNA/RNADNA/RNADNA, RNADNA, RNADNA, RNADNA, RNA
Reagenz-offen (CE-IVD)neinneinneinjajaneinCE-IVD und LDT parallel möglichCE-IVD und LDT parallel möglichnein
Individuelle Protokolle (Homebrew)neinSP + AD: jaja, mit Universal DiscSP: nein • SP: jaSP: nein • AD: jaSP: nein • AD: jajajaSP: nein • AD: nein
Anzahl untersch. Assays on-board1 (HPV)max. 24Assay-abhängigSP/AD: 12 verschiedene AssaysSP/AD: 24 verschiedene Assaysbis 32 (TMA, PCR, CE-IVD oder LDT)2030SP: unbegrenzt • AD: Assay-abhängig
LeistungsdatenAufrüsten/Initialisieren/Kalibrieren (Min.)SP/AD: 393keine5520< 5< 5autom. Einschaltroutine, wenige Min.
Gesamtlaufzeit (Min.)*210 (HPV)12060–90150–180150–180330 (120 Proben), 1. Ergebnis: 21060 (HBV quant)60 (HBV quant)330 (94 Proben)
Walk-away time/Lauf (Min.)**360–480, je nach Probentyp120 (24 Proben)60–90150150300 (120 Proben)3604801. Run < 330, 2. Run 150
Hands-on time/Lauf (Min.)**SP/AD: je 0,5 /Rack1 (pro Probe)< 1 (pro Probe)max. 20max. 2030 (120 Proben)11SP: > 15 Min.
Max. Probendurchsatz/24 h**1.020–1.080 bei Doppel GX576bis zu 12896192bis zu 1.500432864564
Heiz- / KühltechnikPeltierThermal Waferelektro-thermisch / VentilationSP: Raumtemperatur, AD: PeltierSP: Raumtemperatur, AD: PeltierSP: Peltier, AD: Luftkühlung, Kühlfl.k. A.k. A.Kühlung durch Peltier-Elemente
Max. Heiz-/Kühlrate (°C/Sek.)folgt10. Okt> 5 / > 4k. A.k. A.k. A.k. A.k. A.k. A.
IT und WartungBetriebssystemSP/AD: Windows 10WindowsWindows 10Windows 7/10Windows 10Windows 10Windows 10Windows 10Windows 10
Integrierter oder separater PCintegrierter All-in-One-PC, mit TSseparater All-in-One-PCseparater Laptopintegrierter PCintegrierter PC1 (integriert)integriert, TSintegriert, TSon-board
Anzahl Geräte pro Computersystembis zu 31bis zu 2SP/AD: 1SP/AD: 11111
Vorinstallierte ProtokolleHPV-Nachweis aus LBC-Probenja (für IVD-Assays)aktuelles Assayprotokoll im BC42421 pro Assayjajaja
Auswertungssoftwareproprietär (BD Synapsys)proprietär (nur für IVD-Assays)proprietär, MDx Studio Softwareproprietärproprietärproprietärintegriert und automatischintegriert und automatischSeegene Viewer, SG STATS
LIS-Anbindungbidirektionalbidirektionalunidirektionalbidirektionalbidirektionalbidirektionalbidirektional, HL7bidirektional, HL7uni- und bidirektional
Schnittstellen | ZusatzhardwareASTM | PX-Modul (Präanalytik LBC)USB, LAN | Pre-warm Stationserielle Schnittstelle, TCP/IPASTM, RS-232, TCP/IPASTM, RS-232, TCP/IP | Druckerseriell, TCP/IP | USV, Drucker, BCUSB, Ethernet-LAN | BC, T, USVUSB, Ethernet-LAN | BC, T, USVHL7, CSV | keine (ggf. USV)
Reinigungsintervall/Zeitaufwand (Min.)1 x tägl., < 5 • 1 x tägl., < 5wöchentlich, 5keine regelmäßige Reinigung nötigwöchentlich Dekontamination (integrierte UV-Lampe), 20SP/AD: wöchentl. < 10; 1 x monatl. 40täglich 5täglich 51 x tägl., < 5; 1 x wöchentl., < 20
Wartungsintervalle, ZeitaufwandSP/AD: halbjährlich, 4–5 hhalbjährlich, ca. 6 hhalbjährlich, 3–4 h1 x jährlich, ca. 1–2 Tage1 x jährlich, ca. 1–2 Tagejährlich, 4–5 h2 x jährlich2 x jährlichhalbjährlich
Kundendienst/technische HotlineMo–Fr  8–22 UhrMo–Fr  8–17 UhrMo–Fr  8:30–17:30 Uhrtelefonisch oder vor Ort, Reaktionszeit 48 hMo–Fr  8–18 Uhrdeutsch: Mo–Fr  8–17 Uhr, englisch: 24/7, Fernwartung möglichwerktags 8–17 Uhr
Alleinstellungsmerkmale/ Besonderheitenintegrierte Präanalytik für LBC-Proben (SurePath, PreservCyt und self-collected Proben), benutzerfreundliche OberflächeKombination von CE-IVD-Protokollen und LDTs, v. versch. Probenarten und Tests im selben Lauf, keine Kreuzkontaminationen durch VerschleppungSample-to-answer-System, sehr einfache Abarbeitung, geringer Platzbedarf, Echtzeitanzeige der DatenStart vom Primärgefäß, kein manuelles Pipettieren, Monoreagent-Format, längste „on-board stability“ aller Assays, 25 validierte Matrizes, Eluat-Aufbewahrung, NGS-geeignete Reinheit, mehrere Betriebsmodi im selben Lauf; BeGenius zusätzl.: alle Arten von PrimärgefäßenStellfläche von nur ca. 1,5 m²; Reagenzien können jederzeit nachgeladen werden, ohne dass Tests unterbrochen werden müssen; Real Scalabilityeinziges Gerät mit true random access, LTD und CE-IVD möglich, kein Batchingeinziges Gerät mit true random access, LTD und CE-IVD möglich, kein Batchingbreites CE-IVD Testportfolio, MDx-System f. d. Hochdurchsatz aus unabhängigen, modularen Komponenten

 

* für SARS-CoV-2 oder einen Assay Ihrer Wahl
** für 96 SARS-CoV-2-Proben oder einen Assay Ihrer Wahl

Abkürzungen: AD = Amplification/Detection, ADC = Anti Droplet Control, ADF = Assay Definition File, AS = Assay Setup, BC = Barcode-Reader, CD = Clot Detection, CCD = Charge Coupled Device, LBC = Liquid Based Cytologie, LDT = Laboratory Developped Test, LLD = Liquid Level Detection, SP = Sample Preparation, TADM = Total Aspirate and Dispense Monitoring, TMA = Transcription Mediated Amplification, UDG = Uracil-DNA-Glycosylase, USV = Unterbrechungsfreie Stromversorgung