Zulassungsantrag für Larotrectinib in den USA eingereicht

Der Kooperationspartner von Bayer, Loxo Oncology, Inc., hat die Einreichung derZulassungsunterlagen für Larotrectinib in den USA abgeschlossen. Der Antragbezieht sich auf die Behandlung lokal fortgeschrittener oder metastasierter soliderTumoren, bei denen Fusionen von Genen für neurotrophe Tyrosinkinase-Rezeptoren (NTRK) Fusionen mit anderen DNA-Abschnitten nachweisbar sind.Diese genetische Veränderung bewirkt eine unkontrollierte TRK-Signalgebungmit nachfolgendem Tumorwachstum, die wiederum durch Larotrectinib blo -ckiert werden kann.