Avelumab plus Axitinib beim Nierenzellkarzinom zugelassen

Die Europäische Kommission hat die Kombination aus Avelumab und Axitinib zur Erstlinientherapie von Erwachsenen mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom zugelassen – basierend auf Ergebnissen der Phase-III-Studie JAVELIN Renal 101, die eine signifikante Verlängerung des medianen progressionsfreien Überlebens (PFS) und eine klinisch bedeutsame Verbesserung der objektiven Ansprechrate (ORR) durch die Kombination in allen prognostischen Risikogruppen im Vergleich zu Sunitinib gezeigt hatte.