Die akute lymphatische Leukämie im Erwachsenenalter – aktuelle Diagnostik und Therapie

Zusammenfassung

Die akute lymphatische Leukämie (ALL) des Erwachsenenalters ist die zweithäufigste akute Leukämie bei Erwachsenen. Verschiedene chromosomale wie auch molekulargenetische Veränderungen führen zu einer Störung der Reifung und der Proliferation lymphatischer Vorläuferzellen. ALL-Erkrankungen des B-lymphozytären Typs überwiegen dabei deutlich gegenüber der ALL des T-lymphozytären Typs. Neben klinischen Parametern werden in jüngerer Zeit vermehrt genetische Faktoren zur Klassifikation und Risikoabschätzung bei der ALL verwendet. Das Rückgrat der Therapie bilden komplexe Chemotherapie-Protokolle; neben verschiedenen klassischen Zytostatika werden zunehmend auch immunologische Ansätze wie Antikörpertherapien und Stammzelltransplantationen, aber auch zielgerichtete Therapien eingesetzt. Ältere Patienten qualifizieren sich häufig nicht für intensive Therapieprotokolle und werden mit toxizitäts-adaptierten Therapieregimes behandelt.

Schlüsselwörter: Akute lymphatische Leukämie, Therapie, Diagnose

Ganzen Artikel online lesen oder Printausgabe  bestellen.


Acute lymphoblastic leukemia in adults – current trends in diagnostics and therapy

Summary

Acute lymphoblastic leukemia is the second-most frequent acute leukemia in adults. Various chromosomal as well as molecular genetic alterations cause disturbances of maturation and proliferation of lymphatic precursor cells. ALL diseases of the B-lymphocytic type are much
more frequent compared with diseases of the T-lymphocytic type. Besides clinical parameters genetic factors have recently been used more frequently for classification and risk assessment of ALL diseases. Complex chemotherapy protocols are the backbone of ALL therapy,; besides classical cytostatics immunological approaches like antibody therapies and stem-cell transplantation, but also targeted therapies are increasingly used. Older patients frequently do not qualify for intensive protocols and are therefore being treated with toxicity-adapted therapeutic regimens.


Keywords: Acute lymphoblastic leukemia, treatment, diagnosis

 

 

Dr. rer. nat. Catrin Roolf

Dr. med Christina Große-Thie

Prof. Dr. med. Christian Junghanß
Zentrum für Innere Medizin
Klinik III – Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin
Universitätsmedizin Rostock
Ernst-Heydemann-Str. 6, 18057 Rostock
+49 381 494 7420