Molekularbiologische Tuberkulose-Diagnostik mit dem BD MAXTM System: (Mehrfach-) Resistenzen sicher und schnell erkennen

Die schnelle und zuverlässige Diagnose von symptomatischen Patienten bildet das Rückgrat im weltweiten Kampf gegen die Tuberkulose. Die Zunahme an MDR-TB stellt dabei neue Herausforderungen an Labore und Kliniken. Je schneller eine solche Resistenz erkannt wird, desto schneller kann eine wirksame Therapie und Umgebungskontrolle eingeleitet werden. PCR-basierte Verfahren erlauben bereits nach wenigen Stunden eine erste Diagnose. Viele davon detektieren jedoch lediglich die Resistenz gegenüber Rifampicin. Die wichtige Information gegenüber einer möglichen Isoniazid-Resistenz fehlt dabei.

BD ist seit Jahrzehnten der führende Anbieter von Lösungen in der TB-Diagnostik – von der Probenabnahme bis zur kulturellen Anzucht- und Empfindlichkeitsprüfung im BD MGIT™ System. Mit dem BD MAX™MDR TB Assay bieten wir Ihnen nun die Möglichkeit, den M. tuberculosis-Komplex, Resistenzen gegen Rifampicin (RIF) und Isoniazid (INH) gleichzeitig, in nur einem einzigen Test, zu erkennen. Das Ergebnis erhalten Sie nach nur 3–4 Stunden.

BD MAXTM MDR TB Assay* &

BD MAXTM STR Sample Treatment Reagent*

• Direkter gleichzeitiger Nachweis von MTB-Komplex, RIF- und INH-Resistenz

• Testung aus nativem Sputum/konzentrierten Sputum-Sedimenten

• Effektive, präanalytische Inaktivierung der Erreger

• Bis zu 24 Proben pro Lauf

• „True Walkaway"-Automation

• Probennachverfolgbarkeit und LIS-Anschluss

• Sehr einfacher, standardisierter Arbeitsablauf

*voraussichtlich verfügbar ab März 2018

BD: die komplette TB-Diagnostik aus einer Hand.


Becton Dickinson GmbH

Dr. Sandra Luley

+49 6221 305-452

www.bd.com