Online-Plattform für die individuelle Arzt-Konsultation

Über Krankheiten, Behandlungen und Ärzte kann man sich im Internet informieren. Darüber hinaus dürfen Ärzte ihre Patienten in vielen Fällen online betreuen. Falls das Fernbehandlungsverbot wie angekündigt fällt, könnte vieles noch leichter und digitaler werden. 

Neue Technologien machen medizinische Informationen mobil. Ob Krankheitsbilder, die nächste Apotheke oder der nächste Arzt, alles ist jederzeit abrufbar. Schwieriger wird es, wenn der Arzt eine Diagnose stellen soll. Denn die einfache Frage, wie man sich bei bestimmten Symptomen optimal verhalten soll, benötigt mehr als nur eine Frage und eine Antwort. Wer ist der richtige Arzt? Wann ist dieser verfügbar? Was würde das Gespräch kosten? Wird dieses von der Krankenkasse übernommen? Wie soll abgerechnet werden? Ist die Konsultation auch online möglich?

KBV-zertifiziert und BaFin-konform

Diese Herausforderungen löst das Starnberger Unternehmen XPERTyme mit seinen Online-Plattformen, aus denen individuelle Arzt-Konsultationsplattformen entstehen. Patient und Arzt sitzen an verschiedenen Orten irgendwo auf der Welt, teilen Dateien, betrachten gemeinsam einen Präsentationsbildschirm und sehen sich auch gegenseitig. Mit MEDITyme.com  kann eine Videoberatung komplett automatisiert und mit einem Höchstmaß an Datensicherheit stattfinden. 

Das Besondere daran: Das BaFin-konforme und nach KBV-Standards zertifizierte System läuft ohne Installation direkt auf dem Browser auf allen Geräten – PC, Tablet oder Smartphone – ohne Medienbruch. Ein Instrument zur Leistungsabrechnung ist ebenfalls angeschlossen und ermöglicht die Bereitstellung kommerzieller Beratungen. Selbstzahler oder GOÄ-Rechnungen werden in diesem Fall automatisch erstellt und versendet. 

Auch für den öffentlichen Sektor geeignet

Das neueste Projekt von XPERTyme ist die Entwicklung einer Plattform für den öffentlichen Sektor. Gesundheitsdienstleister können dort nicht nur Videokonsultationen anbieten, sich und ihre Projekte präsentieren, sondern sich gleichzeitig organisationsübergreifend vernetzen.

Matthias Kuss, promovierter Physiker und Gesundheitsexperte,  ist gemeinsam mit Jürgen Wier geschäftsführender Gesellschafter von XPERTyme. 

Jürgen Wier, CTO – XPERTyme GmbH

wier.juergen@xpertyme.com