###USER_salutation### ###USER_last_name###,

Ende März erscheint die Printausgabe von Trillium Diagnostik 1/2019. Mit unserem Newsletter können Sie bereits vorab ausgewählte Fachartikel und Meldungen lesen.

Schwerpunkt Kardiologie

Diabetologie




In eigener Sache:

Save the Date: Onkologisches Symposium 2019 ­ - Vom Biomarker zur Therapieempfehlung

Viel Vergnügen bei der Lektüre wünscht Ihnen

Ihr Redaktionsteam von Trillium Diagnostik.



Etablierte und neue Marker: Risikoprädiktion bei stabiler koronarer Herzkrankheit

Natalie Arnold und Wolfgang Koenig

Bei ungefähr einem Fünftel der KHK-Patienten tritt innerhalb von fünf Jahren ein weiteres koronares Ereignis auf. Troponine und natriuretische Peptide, aber auch GDF-15 und hsCRP versprechen eine verbesserte Risikoprädiktion.

Ganzen Artikel Online lesen


Große Zukunft für kleine Biomarker: MicroRNAs

Elisabeth Schraml und Matthias Hackl

MicroRNAs spielen eine Schlüsselrolle bei der Kontrolle wichtiger zellulärer Funktionen. Sie zeichnen sich durch hohe Stabilität aus und können z. B. durch quantitative PCR oder Next Generation Sequencing leicht im Blut oder anderen Bioflüssigkeiten nachgewiesen werden. Aufgrund ihrer Gewebespezifität und ihrer Bedeutung als Regulatoren der Thrombozytenfunktion ergeben sich vielversprechende Ansätze für die Verwendung als Biomarker in der Kardiologie.

Ganzen Artikel Online lesen


Diabetesüberwachung – auch per Smartphone? Kontinuierliches Glukose-Monitoring

Oliver Hauss

Bisher erfolgte die Überwachung des Blutzuckerspiegels im Rahmen der Therapiekontrolle bei Patienten mit Diabetes mellitus meist durch mehrere, über den Tag verteilte Einzelmessungen. Das kontinuierliche Glukosemonitoring verspricht nun eine mehr oder weniger lückenlose Überwachung, welche Schwankungen besser erfasst. Auf dem MEDICA LABMED FORUM 2018 in Düsseldorf berichteten Prof. Dr. med. Peter Luppa (München) und Prof. Dr. med. Timo Kouri (Helsinki) über analytische Herausforderungen und Verheißungen für die Zukunft.

Ganzen Artikel Online lesen


Ausgewählte Mitteilungen unserer Partnerverbände.

  • Die DGKL e. V. unterstützt aktiv den Prozess zur Umsetzung der Norm DIN EN ISO 6710:2017-12 zur Festlegung von einheitlichen Farbcodes für Blutentnahmeröhrchen und fördert den Dialog zwischen Fachvertretern und Herstellern.  mehr lesen
  • BIO Deutschland berichtet über Rekordfinanzierung und gute Stimmung in der Biotechnologie-Branche.  mehr lesen
  • Der ALM e. V. verzeichnet Erfolge in der Diskussion des Gesetzesentwurfs des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG). mehr lesen

Veranstaltungskalender

11.­12.04.2019 in Magdeburg
6. Mitteldeutsche Laborkonferenz

04.­07.05.2019 in Wiesbaden
125. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e. V.

24.­25.05.2019 in Mainz
7. Infektio Update 2019

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier.


Save the Date: Onkologisches Symposium 2019 - Vom Biomarker zur Therapieempfehlung

Topaktuelle Themen aus der onkologischen Diagnostik: Werfen Sie einen Blick in die Zukunftswerkstatt der Experten!

Veranstaltungs-Highlights:

  • Leukämie-Diagnostik: Von analog zu digital
    Prof. Dr. med. Dr. phil. Torsten Haferlach, Dr. rer. nat. Manja Meggendorfer, MBA, und Niroshan Nadarajah, M. Sc.
  • Liquid Profiling am Beispiel von NSCLC und CRC
    Prof. Dr. med. Stefan Holdenrieder und Prof. Dr. med. Christopher Poremba
  • Genetische Disposition für solide Tumoren und Leukämien
    Dr. med. Hanns-Georg Klein, Daniel Becker, M. Sc., und Dr. med. Lisa Peterson
  •  Industrieausstellung

 

Frühbucherrabatt bis 31.07.2019: 95 € (anschließend 125 €)

Veranstaltungsort: MLL Münchner Leukämielabor GmbH, Max-Lebsche-Platz 31, 81377 München

Anmeldung und weitere Informationen:

Ursula Mader ● Trillium Akademie ● Tel. 08144 93905-15 ● ursula.mader@trillium.de

Detaillierte Informationen und eine Anmeldemöglichkeit zum Symposium finden Sie hier.

Weitere Kurse und Inhalte der Trillium Akademie finden Sie auf unserer Webseite.