Trillium Krebsmedizin

Trillium Krebsmedizin

Inhalte Heft 1/2017

Die Printausgabe können Sie hier bestellen.

Editorial

ASH 2016: Neues zur Bekämpfung der Graft-versus-Host-Reaktion

(Josef Gulden)

Schwerpunkt

ASH 2016: Multiples Myelom

(Hartmut Goldschmidt)

Lymphome: neue Antikörper, CAR-T-Zellen und zielgerichtete Kombinationen

(Martin Dreyling)

Akute lymphatische Leukämie: pädiatrische Protokolle für Erwachsene interessant

(Karl-Anton Kreuzer)

Akute myeloische Leukämie: neue Substanzen und neue Galeniken

(Karl-Anton Kreuzer)

Chronische myeloische Leukämie: therapiefreie Remission – ein erfolgreiches Konzept

(Josef Gulden)

Wegweisende Daten beim frühen und metastasierten Mammakarzinom

(Birgit-Kristin Pohlmann)

Diagnostik in der Onkologie

Achte Auflage der TNM-Klassifikation maligner Tumoren - was gibt es Neues?

(Sabine Siegert)

Neue Eckpunkte für das Screening auf Gebärmutterhalskrebs

(Georg Hoffmann)

Kasuistik

Patient mit Multiplem Myelom

(Andreas Günther)

CME-Beitrag

Schmerztherapie in der Onkologie

(Norbert Schürmann)

Berichte und Mitteilungen

SMR 2016: Melanom – Grundlagenforschung und ihre Translation in die Klinik

(Ine Schmale)

Nutzenbewertung nach AMNOG: Patientenrelevante Endpunkte in der Onkologie

Welche Therapie für welchen Prostatakarzinom-Patienten?

Melanom: Kombinationen mit Immuncheckpoint-Inhibitoren

Fortschritte in der Behandlung von Melanom und Basalzellkarzinom

Neue App informiert über Management des Nierenzellkarzinoms

Hirnmetastasen bei Mamma­karzinom: Neuer Topoisomerase­hemmer vielversprechend

Fortgeschrittenes Mamma­karzinom: Neue Kombinationen mit Eribulin

Fatigue mit Mistelextrakt gut zu behandeln

Erster zugelassener CDK4/6-
Inhibitor beim Mammakarzinom

Hochrisiko-CLL: BCL-2-Inhibitor als neue Therapieoption

Multiples Myelom: erster oral verfügbarer Proteasominhibitor

Lymphome: neue Daten zeigen Potenzial von Obinutuzumab

Fortgeschrittene Weichteilsarkome: erster monoklonaler Antikörper zugelassen

Invasive Pilzerkrankungen: 1 Jahr Erfahrungen mit neuer Substanz

Mehr als 25 Substanzen in einer Onkologie-Pipeline