Das AID HPV-Programm: Screening und Genotyping von 29 HPV-Typen

Die drei Diagnostik-Kits des AID HPV-Programms erfassen 23 Hoch- und 6 Niedrigrisiko-HPV-Typen sowohl aus zytologischem Abstrichmaterial als auch aus Paraffinschnitten. Drei Kontrollen auf jedem Test – Konjugat-, Spezifitäts- und interne Positivkontrolle (GAPDH) – dokumentieren die erfolgreiche DNA-Extraktion, DNA-Amplifikation sowie Hybridisierung und gewährleisten ein gesichertes Testergebnis.

 

 

HPV Easy-Screening differenziert zwischen Hoch- und Niedrigrisiko-Typen, ergänzt um den Einzelnachweis von HPV 16 und 18.
HPV Easy-Typing differenziert zwischen Hoch- und Niedrigrisiko-Typen, ergänzt um den Einzelnachweis von HPV 6, 11, 16, 18, 45 und Gruppentypisierung der 30er und 50er HPV-Typen.
HPV DNA-Array: Genotypisierung von 29 HPV-Typen im Mikrotiterplattenformat zur gleichzeitigen Abarbeitung von bis zu 96 Proben.
Alle drei Diagnostik-Kits des AID HPV-Programms sind CE/IVD-zertifiziert und lassen sich
• einfach und schnell durchführen;
• flexibel für kleine und große Testserien einsetzen;
• automatisieren: Probenextraktion (Maxwell 16 System Promega), Hybridisierung (AID AutoBlot) und Auswertung (AID Genoblot, AIDot).
HPV DNA-Array: 96-Well Platte und Einzelwellansicht.