MassArray® Dx – schnelle und zuverlässige Krebsdiagnostik mit MALDI-TOF

Massenspektrometrie ist seit Jahren eine bewährte Methode zur raschen und zuverlässigen Identifizierung von Makromolekülen in Forschungs- und Routinelabors.

 

Mit dem CE-IVD zertifizierten MassARRAY® Dx System führt Agena Bioscience das MALDI-TOF-Verfahren nun auch in die DNA-basierte klinische Krebsdiagnostik ein. Die Panels MassARRAY® Dx Lung bzw. Colon erlauben eine kos­ten­effiziente, akkurate und rasche Bestimmung therapierelevanter Mutationen in Tumormaterial von Lungen- bzw. Darmkrebspatienten. Die Mindestmenge für eine komplette Analyse beträgt 40 ng DNA pro Probe.

 

 

Das Lungenkrebspanel kann über 300 somatische Mutationen in zehn Genen (EGFR, KRAS, BRAF, PIK3CA, NRAS, ALK, ERBB2, DDR2, MAP2K1, RET), das Darmkrebspanel mehr als 200 Mutationen in vier wichtigen Onkogenen (KRAS, BRAF, NRAS, PIK3CA) nachweisen. Mutationen können bis zu einer Frequenz von 5% entdeckt und sicher identifiziert werden.
Beide Panels enthalten negative Kontrollen sowie Wildtyp-DNA für alle im Panel enthaltenen Mutationen.

Die Bestimmung wird mit dem MassARRAY® Dx Analyzer 4 durchgeführt, einem Tischgerät, das zwei 96er SpectroCHIP® Arrays parallel verarbeiten kann. Zur automatischen Befüllung dient der MassARRAY® Dx Nanodispenser RS 1000. Auch Entsalzung und Probentransfer sind demnächst vollautomatisiert mit dem MassARRAY® Dx Analyzer 4 Chip Prep Modul möglich. Vorbereitetes DNA-Material kann innerhalb eines einzigen Arbeitstages analysiert werden. Das System erlaubt die Bearbeitung von bis zu 400 Proben pro Woche.


Agena Bioscience GmbH

Tel. 040/899676-0

www.agenabio.com

 


zurück