Information in der Pathologie umfassend managen – SWISSLAB von Roche Diagnostics IT Solutions

Untersuchungsaufträge an den Pathologen sind in der Regel vielschichtig und ihr Umfang erweitert sich häufig noch im Rahmen einer Stufendiagnostik. Dies erfordert eine IT-Lösung, die interdisziplinäres Workflow-Management ebenso wie die Rückverfolgbarkeit eines jeden einzelnen Objektträgers ermöglicht.
Das SWISSLAB Pathologiemanagement­system bietet eine umfassende IT-Unterstützung des anspruchsvollen Arbeitsablaufs …

… in der Breite:
Von einer zentralen Auftragsannahme werden die Aufträge in die Fachdisziplinen verteilt, um schließlich in der Gesamtschau validiert und abgerechnet zu werden. Dabei lassen sich histologische und
molekularbiologische Untersuchungen ebenso gut kombinieren, wie sich der separate Hochdurchsatz der gynäkologischen Zytodiagnostik integrieren lässt. Darüber hinaus ist das Modul z. B. um Arbeitsplätze der Virologie oder Hämatologie erweiterbar.

… in der Tiefe:
In der Histologie werden beispielsweise alle Arbeitsschritte von der Makroskopie über Mikrotom- und Verteilarbeitsplatz bis zur Befunderstellung unterstützt. Sinnvoll ergänzt wird der Laborworkflow durch die hohe Konnektivität von SWISSLAB mit anderen IT- oder Hardwarelösungen des Roche Diagnostics Produktportfolios.
Als eigenständiges Modul kann das SWISSLAB Pathologiemanagementsystem sowohl einzeln als auch im Verbund mit SWISSLAB LIS-Lösungen weiterer Fachdisziplinen standortübergreifend betrieben werden. Mit dem ganzheitlichen Blick auf den Patienten leistet das SWISSLAB
Pathologiemanagementsystem somit einen wertvollen Beitrag zu einer effizienten personalisierten Diagnostik.


Roche Diagnostics IT Solutions GmbH

Pascalstraße 10, 10587 Berlin

+49 30/62601-0

www.swisslab.com


zurück